Dienstag, 6. Januar 2015

Studi- und Kulturticker vom 6. bis 11. Januar 2015

Ausstellung!

Für alle die behaupten, dass weiß keine Farbe ist und sich zum Besseren belehren lassen wollen! Noch bis zum 22.2.15 könnt ihr die Ausstellung „ Weiß – Aspekte einer Farbe in Moderne und Gegenwart“ im Kulturspeicher besuchen. Zu betrachten gibt es dort über 120 Werke von 89 Künstlern des späten 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart- also genau die richtige Adresse um Wissen zum Thema weiß zu vertiefen!

Kino!
Unendliche Liebe, unendlicher Wissensdurst und unendliche Tragik ist seit 25 Dezember letzten Jahres in dn deutschen Lichtspielhäusern geboten. „Die Entdeckung der Unendlichkeit“, der neue Film des britischen Regisseurs James Marsh, ist dem Leben und Schaffen des theoretischen Physikers Stephen Hawkins gewidmet. Der Kinobesuch ist, gerade für Studenten, ein gelungener Zeitvertreib und lädt zum Nachdenken über selbige ein!
Bühne!
Auch diesen ersten Montag im Monat heißt das Theater Ensemble wieder alle diejenigen in der Frankfurter Strasse willkommen, die sich dramaturgisch verausgaben möchten oder jene,  die die Offene Bühne nutzen möchten um einfach mal vor Publikum  nett zu plaudern.

 Alle Lehramtsstudenten aufgepasst! Ab 08. 01. 2015 um 20.00 Uhr könnt ihr euch im Chambinzky  Lutz Hübners Komödie „Frau Müller muss weg“  zu Gemüte führen. Natürlich haben auch sicherlich Nicht-Pädagogen ihren Spaß  an „nuraufdasKindeswohl“ bedachten Eltern und deren „hochtalentierten“ Sprösslingen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten