Sonntag, 17. November 2013

Studi- und Kulturticker: 18. – 24. November 2013


KINO!

Die Kellerperle entführt euch mit ihrer Filmreihe „Film Noir - Die dunkle Jahreszeit beginnt“ diesmal in das Amerika der 40er Jahre. Humphrey Bogart sieht sich in seiner legendären Rolle als Privatdetektiv Marlowe nicht nur einer undurchsichtigen Intrige höchster Stellen gegenüber, sondern auch der mysteriösen Vivian, gespielt von Lauren Bacall. Wer diesen Klassiker des Kinos in entspannter Atmosphäre erleben will, kann das am Montag um 20 Uhr in der Kellerperle tun.

Das Central zeigt im Zuge der Italienischen Filmtage Klassiker wie Neuheiten aus der Ideenschmiede der italienischen Regisseure aus verschiedenen Genres. Weitere Informationen zum Programm könnt ihr hier finden: central-programmkino.de/veranstaltungsreihe/italienische-filmtage


MUSIK!

Im Omnibus findet am Montag um 21 Uhr wieder die Blue Monday Jazz Session statt, zu der Studierende und Lehrkräfte der Musik-Hochschule laden.

Auch in der KHG könnt ihr nach der Uni musikalische Genüsse erleben: Etwa mit dem Monteverdichor am Montag um 19.30 Uhr oder der Big Band "Chicken Swings" am Dienstag um 19.45 Uhr.

Ganz ähnliche Töne erklingen am Mittwoch um 20.30 in der Posthalle, wo die Band LaBrassBanda aufspielt, die ihren Stil selbst als „Bayerischen Gypsy Brass“ bezeichnet und mit ihrer originellen Mischung aus heißen Rhythmen und bayerischen Texten ganz sicher für gute Laune sorgen wird.


THEATER!

Am Donnerstag um 20 Uhr ist es im Cairo mal wieder Zeit für Improtheater mit den Kaktussen, die den Abend diesmal zusammen mit Vid Sodnik gestalten – und eine wahre Achterbahn aus Dramatik, Humor und erfrischender Spontaneität garantieren.


PARTY!

Wer feiern und nebenbei noch etwas Gutes tun will, dem sei die Party der Fachschaft Pädagogik ans Herz gelegt, die diesen Donnerstag ab 22 Uhr im Tirili steigt und auf der die DJs Andi & Andi dem feierfreudigen Studentenvolk einheizen werden. 1 € des Eintrittspreises wird an die Anlaufstelle Underground, Streetwork Würzburg, gespendet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten