Sonntag, 14. Dezember 2014

Studi- und Kulturticker vom 15. bis 21. Dezember 2014

Helfen!

Viele Leukämie-Patienten sind auf eine Stammzellenspende angewiesen. Ihr könnt aktiv helfen! Am Mittwoch, den 17. Dezember, könnt ihr euch als potentielle Stammzellspender registrieren lassen. Kommt also zwischen 10 bis 15 Uhr ins Obergeschoss der Hubland-Mensa.


Theater!

Noch bis Mittwoch, den 17. Dezember,  könnt ihr das neue Stück des KHG-Theaters sehen - jeweils um 20 Uhr. Diesmal inszeniert die studentische Theatergruppe Albert Camus' "Caligula" - das Streben und Scheitern eines idealistischen jungen Mannes, dem plötzlich unbegrenzte Macht verliehen wurde.

Das Mainfranken Theater befasst sich unterdessen mit Tschechow. Dessen "Drei Schwestern" erfahren in den Kammerspielen eine komödiantische, moderne Neuinszenierung unter dem Titel "Villa Dolorosa". Die nächste Vorstellung findet am Samstag, den 20. Dezember, um 20 Uhr statt.

Kino!

Am Donnerstag, den 18. Dezember, zeigt das Central um 18.15 Uhr "Die Wolken von Sils Maria", ein eindrucksvolles Kammerspiel und Psychogramm. Die Schauspielerin Maria begegnet während der Dreharbeiten zu einem Film ihrem jüngeren Selbst in Gestalt der sinnlichen Joanne - worauf nicht nur die Beziehung zu ihrer Assistentin Val, sondern ihr gesamtes Selbstbild in Gefahr gerät. Man darf sich nicht nur auf eine Juliette Binoche in Höchstform freuen - auch der ehemalige "Twilight"-Star Kristen Stewart stellt seine schauspielerische Begabung schließlich eindrucksvoll unter Beweis!


Keine Kommentare:

Kommentar posten